Wasserscheideweg 2017
 Wandern ohne Gepäck, 7 Tage
       
Wandern ohne Gepäck auf dem Wasserscheideweg:
Nicht jeder will steil bergauf wandern. Wer es lieber gemütlich angeht, sollte den Europäischen Wasserscheideweg ausprobieren.Der Qualitätswanderweg führt durch die sanfte Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Frankenhöhe.
Die pfadreichen Wege durch Wald und Flur und Wiesen begeistern Naturfreunde und Wanderer.
Ruhige Wälder, blühende Wiesen, Trockenrasen und schöne Aussichten prägen den Charakter dieses Weges.
Ansbach und Schnelldorf sind die Endpunkte auf diesem bestens markierten 100 km langen Wanderweg, der in seinem Verlauf nur mit Schillingsfürst und Colmberg größere Ortschaften durchquert.
Der Höhenzug der Europäischen Wasserscheide bestimmt, ob das Wasser aus jeder noch so kleinen Quelle schließlich in die Nordsee oder ins Schwarze Meer fließt. Der Wanderweg schlängelt sich entlang dieser Linie, quert sie viele Male und auf einigen Abschnitten läuft man sogar direkt auf der Wasserscheide entlang,  eine faszinierende Vorstellung.
Alles was man braucht, sind geeignete Kleidung und feste Wanderschuhe. Das Auto kann Urlaub machen, denn Start und Ziel haben Bahnanschluss.
www.wasserscheideweg.de
Programm:
1. Tag:
Individuelle Anreise nach Ansbach
2. Tag:
Ansbach - Colmberg
(ca. 24 km)

3. Tag:
Colmberg - Wildbad
(ca. 21 km)
4. Tag:
Wildbad - Neusitz
(ca. 15 km)

5. Tag:
Neusitz - Schillingsfürst

(ca. 19 km)

6. Tag:
Schillingsfürst - Schnelldorf

(ca. 23 km)
7. Tag:
Individuelle Abreise

Leistungen:
6 Übernachtungen mit Frühstück in netten Hotels oder Gasthöfen, in Zimmern mit Dusche/WC
Gepäcktransfer
Wanderführer mit Karten und sehr ausführlichen Informationen zum Weg.

Reisepreis:
Kategorie A
Gasthöfe
pro Person im DZ 347,00 €
Einzelzimmer 428,00

Reisepreis:
Kategorie B
Hotel 1 x Rothenburg ob der Tauber
pro Person im DZ 419,00 €
Einzelzimmer 509,00 €
Sie wandern bis Kirnberg  und werden dort vom Rothenburger Hotel abgeholt, am nächsten Morgen wieder nach Kirnberg gefahren.
Genaue Informationen finden Sie in den Reiseunterlagen. 


Anreise
täglich von April bis Oktober, außer montags

Fotogalerie Udo Kirscht 2016

Fotos:
Franken-Tourismus

 

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Ansbach.


Foto: Holger Leue

Ein Besuch der Sehenswürdigkeiten von Ansbach und der Altstadt ist lohnenswert und sollte nicht versäumt werden.

2. Tag:
Die erste Etappe des Wanderweges Europäische Wasserscheide führt von der Residenzstadt Ansbach nach Colmberg.

Foto: ROM/Hub

Einkehren kann man auf dieser Strecke in Elpersdorf und in Strassenwirtshaus in der Nähe von Lengenfeld.

FFoto: ROM/Hub

3. Tag
Die schöne Etappe von Colmberg zum Wildbad ist waldreich und führt durch abwechslungsreiche Landschaft, zum Teil auf dem  Jakobsweg Nürnberg - Rothenburg ob der Tauber.
Einkehren kann man auf dieser Strecke in Colmberg, Anfelden, Munasiedlung und Wildbad an der Altmühltal-Quelle.

 

4. Tag:
Vom schönen Wildbad führt die nächste Etappe bis oberhalb von Neusitz.
Vorbei am Barfusspfad, Horse Ranch, Waldschwimmbad und der Ruine  von Nordenberg geht der Weg durch durch schöne Waldgebiete.
Einkehren kann man auf diesem Teilstück in Wildbad, Nordenberg, Linden, Wachsenberg und Neusitz
.


5. Tag:

Während der Wanderung gibt es   immer wieder sehr schöne Aussichten ins Land frei.  Beim Golfplatz in Schönbronn  führt der Weg hinauf auf den Kühberg, einem Naturschutzgebiet, zu einer sehr schönen  Aussicht.
Tipp:
Diese Etappe führt nur durch eine einzige Ortschaft. Die Gastwirtschaft im Hessingschen Hofgut in Schönbronn ist dafür jedoch besonders schön und lohnenswert.


Foto: Holger Leue

6. Tag:
Die Strecke von Schillingsfürst nach Schnelldorf führt am Gailnauer Felssturz vorbei und verläuft über teilweise sehr romantische Wege.


Foto: ROM/Hub

7. Tag:

Individuelle Abreise
 

 
  Unsere Internetseiten zum
Thema Radeln
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Anmeldeformular, bitte
ausdrucken und absenden
Wander-Angebote
  Reisebedingungen Wander-Ideen
Kontakt (E-Mail Adresse) Wandern ohne Gepäck
Touristik-Institut Landsberg König-Ludwig-Weg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de